Start / Event / Informationen zum Coronavirus

Informationen zum Coronavirus

Mar
27

Lager- / Material- Bestände: Wir haben unsere Lagerkapazitäten und Produktionskapazitäten erweitert.  Zusätzlich haben wir 3 unabhängige Standorte mit Fertigware in Deutschland von denen ein Warenversand erfolgen kann. Wenn es zu Liefer-Engpässen kommen sollte, dann aufgrund erhöhter Nachfragen bei einem einzelnen Produkt.  Wenn möglich planen sie Langfristiger, je mehr Vorlaufzeit wir haben desto sicherer sind Liefertermine. Da sich die Lage aber aktuell sehr dynamisch entwickelt und der weitere Verlauf nur sehr schwer abzusehen ist, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass sich die Lieferzeiten aufgrund von unvorhergesehen Ereignissen deutlich verlängern könnten. 

Wir empfehlen unseren Kunden daher aktuell Ihre Bedarfe nicht kurzfristig zu planen und bei der Beschaffungszeit einen zusätzlichen Puffer einzuplanen. 

Warenverkehr Import/Export: Die bisherigen Einschränkungen im Warenverkehr (Import wie Export) sind noch verhältnismäßig gering, ausnahmen bilden Regionen in Frankreich und Italien (Export). Es kommt auf internationalen Routen, aufgrund Grenzkontrollen, zu Verzögerungen von aktuell bis zu 4 Tagen. Bitte beachten Sie das durch verstärkte Grenzkontrollen und andere aktuell von den Regierungen eingeleitete Maßnahmen der Transport der Ware länger als üblich dauern kann. Wir befinden uns hierzu stetig im Kontakt mit unseren Speditionen. Bitte prüfen Sie bei Bestellungen das der Waren-Empfänger die Ware annehmen kann, ansonsten muss die Ware kostenpflichtig retourniert werden, damit werden dringend benötigte Transport Ressourcen blockiert. 

Auswirkungen auf Verfügbarkeit und Preise: Wir befinden uns in stetigem Austausch mit unseren Lieferanten. Aktuell sehen wir für die zur Produktion relevanten Rohstoffe keine Versorgungsengpässe. Darüber hinaus sind von uns zu allen Rohstoffen gleichwertige Alternativtypen unterschiedlicher Hersteller qualifiziert, so dass wir nicht von einzelnen Lieferanten abhängig sind. 

Welche Maßnahmen ergreifen wir Allgemein:

  • Umsetzung von strengen Hygienevorschriften für alle Bereiche und Mitarbeiter (No Hands-Policy).
  • Erweiterte Zutrittsbeschränkung zum Werksgelände und zur Produktion, keine Besuchstermine mehr in unseren Standorten.
  • Keine Dienstreisen, kein physischer Kontakt mit Kunden, Lieferanten und Besuchern.
  • Jeder Mitarbeiter der die Möglichkeit hat vom Homeoffice zu arbeiten nutzt diese.

Möglichkeit der Übertragung durch das Produkt: Die Verarbeitung unserer Rohstoffe erfolgt bei sehr hohen Temperaturen und Druck. Im Rahmen unseres Hygienemanagements sind zudem zahlreiche Maßnahmen implementiert, die das Risiko für das Produkt zusätzlich minimieren. Laut WHO überleben Corona-Viren nur kurz auf Verpackungen und anderen Oberflächen, wir schätzen aus all diesen Gründen das Risiko einer durch unser Produkt übertragenen Coronavirus daher als sehr gering ein.

Wir versichern Ihnen, dass wir (unter Berücksichtung der Gesundheit unserer Mitarbeiter) unser Möglichstes tun, um die Lieferkette aufrechtzuerhalten.

Bitte bleiben Sie gesund!

Top